Huawei P40 Pro - Unboxing und erste Tests

Wir haben eine der eigenartigsten Huawei-Präsentationen in der Geschichte erlebt, und es ist so, dass der merkwürdige Moment, der aufgrund der aktuellen Pandemie erlebt wurde, uns die Präsentation dieses Mal von zu Hause aus genießen ließ. Gespräche mit dem Huawei-Team und anderen Technikfreaks wurden verpasst. Wie dem auch sei, da die asiatische Firma nicht möchte, dass Sie absolut nichts von allem verpassen, was sie präsentiert haben, haben sie es geschafft, das neue Huawei P40 Pro wenige Minuten nach seiner Präsentation in unsere Hände zu bekommen. Entdecken Sie mit uns das Unboxing des neuen High-End-Geräts von Huawei, des P40 Pro, mit all seinen Funktionen und dem, was Sie über seine Neuheiten wissen sollten.

Zunächst möchten wir das erwähnen Wir führen diese Überprüfung erneut in Zusammenarbeit durch mit den Gefährten von Androidsis, Daher werden wir das Unboxing und die ersten Eindrücke hier in Actualidad Gadget sehen, aber nächste Woche können Sie die vollständige Überprüfung mit Kamera- und Leistungstests in Androidsis sowohl auf seiner Website als auch auf seinem YouTube-Kanal genießen. Lassen Sie uns ohne weiteres die Details dieses Huawei P40 Pro erläutern.

Technische Merkmale

Wie Sie sehen können, fehlt diesem neuen P40 Pro praktisch nichts, bei einem technischen Leistungsniveau fällt es auf Der Kirin 990-Prozessor der asiatischen Firma selbst wird von 8 GB RAM begleitet und die Mali G76 Grafikverarbeitungseinheit.

Markierung HUAWEI
Modell P40 Pro
Prozessor Kirin 990
Bildschirm 6.58 Zoll OLED - 2640 x 1200 FullHD + bei 90 Hz
Fotokamera hinten 50MP RYYB + Ultraweitwinkel 40MP + 8MP 5x Tele + 3D ToF
Frontkamera 32 MP + IR
Memoria RAM 8 GB
Lagerung 256 GB erweiterbar durch proprietäre Karte
Fingerabdruckleser Ja - Auf dem Bildschirm
Batterie 4.200 mAh mit Schnellladung 40W USB-C - Reversible Qi-Ladung 15W
Plattform Android 10 - EMUI 10.1
Konnektivität und andere WiFi 6 - BT 5.0 - 5G - NFC - GPS
Gewicht 203 Gramm
Maximale Abmessungen 58.2 x 72.6 x 8.95 mm
Preis 999 €

Aus technischer Sicht Wir müssen auch die Tatsache hervorheben, dass wir 5G-Telekommunikationstechnologie haben, In dieser Hinsicht ist Huawei ein Pionier, eines der Unternehmen, das diese Art von Konnektivität weltweit einsetzt. Wie erwartet verfügen wir auch über WiFi 6, Bluetooth 5.0 und NFC-Konnektivität der neuesten Generation, um Zahlungen mit dem Gerät ausführen oder es synchronisieren zu können.

Kameras: Der Wendepunkt

Wir haben ein ziemlich prominentes Vier-Sensor-Modul, das auf Designebene einen Unterschied macht. Dies entspricht wiederum dem Geschmack des Verbrauchers. Persönlich war ich begeistert von der vorherigen Kameraanordnung, die nicht weniger Sensoren enthielt. aber ich verstehe, dass es notwendig ist, diesen Aspekt von Zeit zu Zeit zu erneuern, um die neuen Modelle von den "älteren" zu unterscheiden. Die ersten Ergebnisse, die wir erzielt haben, waren fabelhaft, wie Sie in den Tests sehen können, die wir unten lassen, um Ihren Mund ein wenig zu öffnen.

  • 50MP 1.9: XNUMX RYYB-Sensor
  • 40 MP f / 1.8 Ultra Weitwinkel
  • 8MP Tele mit 5x Zoom
  • 3D ToF Sensor

Auf die gleiche Weise haben wir eine Videoaufnahme mit spektakulärer Stabilisierung und einem ziemlich guten Übergang zwischen Kameras, und das ist EMUI 10.1 macht die Kameraanwendung zu einer ziemlich guten Erfahrung, die bei diesen ersten Tests einen guten Geschmack im Mund hinterlassen hat und wir sind sicher, dass es uns in den letzten Tests sehr gute Ergebnisse bringen wird. Wir finden eine beginnende Verarbeitung in den Bildern, einen kleinen Unterschied zwischen der Aufnahme, die wir machen, und dem Endergebnis, und wir wissen nicht vollständig, ob dies gut oder schlecht ist, insbesondere durch künstliche Intelligenz.

Multimedia und andere Funktionen

Wir beginnen mit einem unglaublichen Bildschirm von fast 6,6 Zoll OLED mit allen erdenklichen HDR-Technologien, der wie immer in der Marke eine optimale Farbanpassung bietet. Wir können auf die Auflösung zugreifen FullHD + mit einer Bildwiederholfrequenz von 90Hz Und tatsächlich ist es einer der Aspekte, die mich am meisten überrascht haben, der Bildschirm ist extrem gut und der Videokonsum ist so gut wie die Erfahrung beim Fotografieren. In der Tat könnte ich sagen, dass der Bildschirm einer der Aspekte ist, die mir an diesem Huawei P40 Pro am besten gefallen haben.

Der Akku dieses Huawei P40 Pro ist 4.200 mAh und offensichtlich konnten wir es noch nicht testen, obwohl die Empfindungen bei den ersten Kontakten gut sind. Bietet eine Schnellladung von 40W begleitet von einem reversiblen kabellosen Laden von bis zu 27 W, was ein echter Wahnsinn ist, ist es sicher schwierig, ein kabelloses Ladegerät mit Qi-Kompatibilität zu finden, das so viel Strom abgibt. Obwohl der Akku nicht besonders groß ist, hat Huawei natürlich eine nachgewiesene Erfahrung in Bezug auf die Aufrechterhaltung seiner Lebensdauer.

Unterschiede zwischen verschiedenen Modellen

Die Hauptunterschiede liegen in der Kamera, jeder hat einen weiteren Sensor, von 3 beim P40 bis 5 beim P40 Pro +. Es ist zu beachten, dass der P40 Pro + aus Keramik gefertigt wird und nur zwei Grundfarben hat, Weiß und Schwarz, die exklusiv sind. sowie die Tatsache, dass es 12 GB RAM hat, das sind 4 GB mehr als bei früheren Modellen erwähnt. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und Ihnen die Bewertung in Kürze zur Verfügung stellen.

Was wir nicht versäumen sollten, ist das Wir haben die Möglichkeit, zwischen vier Farben zu wählen: Grau, Atemweiß, Schwarz und Gold Zusätzlich zu einer Keramikoberfläche, die exklusiv für das High-End-Modell erhältlich sein wird, das Huawei P40 Pro +, das wir später testen möchten.

Wie gesagt, wir hoffen, dass das Video, das dieses Unboxing mit den ersten Eindrücken führt, Ihnen gefallen wird, und wir erinnern Sie daran, dass Sie nächste Woche die vollständige Rezension nächste Woche auf dem YouTube-Kanal von Androidsis und auch auf seiner Website sehen können. www.androidsis.com, wo es viele Totorales und Bewertungen zu den auf dem Markt erhältlichen Android-Produkten gibt, Wirst du es vermissen?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.