LG Pay wird im Juni in Korea mit dem LG G6 eingeführt

Mittlerweile kennen wir alle die Zahlungsmethoden über das Mobilgerät und den Kampf, den einige der wichtigsten Mobilfunkunternehmen mit den Banken haben, aber heute konzentrieren wir uns auf LG Pay, das bereits einen Start für Datum und Ort als Sie hat kann im Titel dieses Artikels lesen. Zahlungsmethode von LG, LG Pay startet im Juni in Korea mit dem LG G6 als einzigem kompatiblen Gerät Zumindest für die ersten Monate.

Und vor einigen Stunden haben wir die offiziellen Nachrichten über die Einführung des LG-Star-Modells in Spanien erfahren, die wir am 26. Februar auf der MWC in Barcelona vorgestellt haben, und was uns klar ist, ist das Der Preis beträgt 749 Euro und das Erscheinungsdatum ist wirklich nah, die nächste 13 für April.

Im Moment ist die beste dieser beiden Neuigkeiten für uns der Start des Terminals in Spanien, aber wir können auch den offiziellen Start dieser Zahlungsart mit dem nicht ignorieren LG G6, das im letzten Jahr angekündigt wurde und es ist Zeit, in den Vordergrund zu treten. LG Pay ist ein weiterer direkter Konkurrent für bestehende Plattformen wie Samsung Pay, Apple Pay und die übrigen Zahlungsmethoden, die wir heute haben.

Das Hauptproblem ist die "Exklusivität", die sie LG Pay mit dem neuen LG G6-Modell geben wollten, das wir einerseits perfekt verstehen, das aber gleichzeitig für die Geräte, die sie derzeit auf dem haben, hätte eingeführt werden können Markt wie das LG V10, V20 usw., da es mit dem Fingerabdruckleser und dem NFC-Chip ausreicht, um dieses Zahlungssystem zum Laufen zu bringen. Sie werden die MST-Technologie verwenden, um für Datentelefone ohne NFC bezahlen zu können (wie Smasung Pay). Wir bezweifeln nicht, dass sie es für mehr Geräte und mehr Länder herausbringen werden, sobald es mehr gedreht wird.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.