Uber eröffnet ein Advanced Technology Center in Paris

Sogar Uber-Manager werden eingestellt, als wären sie Freiberufler

Bisher hat Uber seine Büros, Entwicklungszentren und Aktivitäten immer in den USA behalten. Obwohl sich das Unternehmen jetzt auf seinen ersten Ausflug nach Europa vorbereitet. Sie werden dies mit der Eröffnung eines Zentrums für fortschrittliche Technologien tun, dessen Hauptsitz sich in Paris befinden wird. Das Unternehmen wird 20 Millionen Euro in dieses Zentrum in der französischen Hauptstadt investieren.

Im gleichen Neben der Schaffung von UberElevate-Diensten werden Untersuchungen durchgeführt. Dies bedeutet, dass unter anderem die fliegenden Taxis, die das Unternehmen starten möchte, in Paris hergestellt oder entwickelt werden.

 

Dies ist der jüngste Geschäftsbereich des Unternehmens, die diese Woche ihren Direktor verloren hat. Es ist jedoch eines der ehrgeizigsten Projekte des Unternehmens, da es eines der ersten Unternehmen der Branche sein will, das in den Luftfahrzeugmarkt eintritt.

Ubers Entscheidung, die Vereinigten Staaten zu verlassen, ist von enormer Bedeutung. Darüber hinaus kommt es zu einer Zeit, in der die Aktivitäten des Unternehmens in seinem Heimatland mehr denn je in Frage gestellt werden. Alles deutet also darauf hin, dass es kein Zufall ist.

Es ist auch Teil der neue Strategie des CEO des Unternehmens, Dinge anders zu machen. Um den Kurs von Uber zu ändern und sein Image nach den vielen Skandalen, die das Unternehmen in den letzten Monaten heimgesucht haben, zu verbessern.

Alles deutet darauf hin Dieses Zentrum wird nicht das einzige sein, das Uber außerhalb der USA eröffnet. Es wird gemunkelt, dass das Unternehmen nach anderen Siedlungsorten suchen würde, da es vor 2020 einen neuen Hauptsitz haben möchte. Über den gewählten Ort ist jedoch nichts bekannt. In Bezug auf das Zentrum, das in Paris eröffnet wird, haben wir noch keinen Eröffnungstermin. Wir hoffen, bald mehr Details zu hören.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.