So deaktivieren Sie McAfee: Wir erklären alle Methoden

mcafee deaktivieren

Unter den vielen Antivirenprogrammen, die wir auf dem Markt finden können, ist McAfee zweifellos eines der leistungsstärksten und beliebtesten. Es ist jedoch auch wahr, dass es uns einige andere Probleme mit Windows 10-Updates bereiten kann.Es gibt auch andere Punkte zu bewerten, wie zum Beispiel den Preis. Aus diesen und anderen Gründen entscheiden sich viele Benutzer für andere Antiviren- und andere Lösungen. Aber zuerst müssen Sie Deaktivieren Sie McAfee. In diesem Beitrag erklären wir, wie man es richtig macht.

Bevor wir zum Thema kommen, muss gesagt werden, dass McAfee eine Fünf-Sterne-Schutzsoftware ist, die mit einer Vielzahl von Sicherheitsfunktionen ausgestattet ist. es ist ein kostenpflichtiges Produkt, das stimmt, aber viele Nutzer zahlen sehr bereitwillig für alles, was sie dafür bekommen.

Das ist McAfee

mcafee

Obwohl sich der Inhalt dieses Artikels um das Deaktivieren von McAfee dreht, muss betont werden, dass es darum geht eines der besten Antivirenprogramme Was ist los. Das geht zumindest aus Sicherheits- und Leistungsberichten sowie Sicherheitstests hervor, die laufend im Internet veröffentlicht werden.

Verwandte Artikel:
Antivirus Online: Alternativen zur Analyse unserer Dateien

Es ist ein gutes sicher vor Viren, Trojanern und Malware. Es hat auch eine erweiterte Firewall um unseren PC vor Computerangriffen zu schützen. Zu den weiteren Funktionen gehören: erweitertes VPN zum unbesorgten Surfen im Internet, Online-Support, Passwort-Manager und Aktenvernichter.

Wenn es also so gut ist, was bringt es dann, dieses Antivirenprogramm aufzugeben? Die Antwort ist, dass es sie gibt Andere ziemlich gute Alternativen, die ebenfalls kostenlos sind. Ohne weiter zu gehen, gibt es viele, die es vorziehen, es zu verwenden Windows Defender, das Antivirenprogramm, das ab Werk im Microsoft-Betriebssystem installiert ist, da es zuverlässiger erscheint. Ganz objektiv muss man jedoch anerkennen, dass die Funktionen und Wirksamkeit von McAfee Antivirus denen von Windows Defender deutlich überlegen sind.

In jedem Fall ist es eine gute Idee, vor der Deaktivierung von McAfee die Installation seines Ersatzes bereit zu haben, damit unser Computer nicht ungeschützt bleibt.

Methoden zum Deaktivieren von McAfee

Lassen Sie uns nun sehen, welche Methoden wir haben, um McAfee von unserem Computer zu deinstallieren. An dieser Stelle sei erwähnt, dass die Lizenz es bleibt so lange aktiv, wie es gegangen ist (sie dauern normalerweise ein Jahr). Das bedeutet, dass, wenn wir nach der Deinstallation des Antivirus unsere Meinung ändern und es erneut installieren möchten, die Lizenz immer noch aktiv ist.

Aus dem Einstellungsmenü

Macafee deinstallieren

Der einfachste und direkteste Weg, McAfee in Windows 10 zu deinstallieren, besteht darin, wie bei jeder anderen Anwendung vorzugehen und diesen Schritten zu folgen:

  1. Zuerst gehen wir zu Einstellungsmenü von Windows 10.
  2. Darin suchen wir nach der Option "Anwendungen".
  3. Jetzt gehen wir zu «Anwendungen und Funktionen» und wir suchen nach dem entsprechenden McAfee.
  4. Zum Schluss muss nur noch auf die Option geklickt werden "Deinstallieren".

Damit die Deinstallation abgeschlossen ist, starten wir den Computer neu.

Aus dem Startmenü

Sie können den Antivirus auch über das Startmenü deaktivieren, da McAfee wie alle Anwendungen auch dort einen eigenen Zugang hat. Um mit der Deinstallation fortzufahren, müssen Sie mit der rechten Maustaste auf das McAfee-Symbol klicken und die Option «Deinstallieren“.

 Um den Vorgang abzuschließen, müssen Sie Ihren PC neu starten.

McAfee-Entfernungsprogramm

McAfee-Tool zum Entfernen

Drittens eine Ressource, an die wir uns immer wenden können, wenn die anderen beiden Methoden nicht funktioniert haben oder wenn wir eine gründlichere "Löschung" durchführen möchten. McAfee-Entfernungsprogramm Es ist ein Tool, das von den gleichen Designern von McAfee entwickelt wurde, das speziell zum Deinstallieren des Antivirus entwickelt wurde. So sollten wir es verwenden:

  1. Zunächst müssen wir Laden Sie das McAfee Removal Tool herunter in dieser Link.
  2. Nach dem Akzeptieren der entsprechenden Sicherheitshinweise und dem Akzeptieren der Nutzungsbedingungen geben wir die Bestätigungscode auf dem Bildschirm angezeigt.
  3. Danach kümmert sich das Tool selbst darum, mit dem fortzufahren Deinstallieren Sie McAfee Antivirus. Wenn es fertig ist, wird der Computer neu gestartet.

Probleme (und Lösungen) beim Deinstallieren von McAfee

Während Sie die drei im vorherigen Abschnitt beschriebenen Methoden verwenden, sollten Sie keine Probleme beim Deinstallieren von McAfee haben, manchmal können Probleme auftreten. unvorhergesehene Pannen was dazu führt, dass die Antivirus-Deaktivierung nicht abgeschlossen wird. Dies sind einige der Dinge, die wir tun können, um diese Situationen zu lösen:

  • Wir müssen sicher sein, dass wir die haben Administratorrechte aus Sicherheitsgründen auf unserem PC angebracht.
  • So seltsam es auch klingen mag, wenn Sie McAfee nicht deinstallieren können, ist das eine gute Lösung Antivirus erneut installieren (wodurch mögliche Fehler korrigiert werden) und fahren Sie mit der erneuten Deinstallation fort.
  • Wenn wir das Antivirenprogramm immer noch nicht deinstallieren können, können Sie es erneut versuchen, indem Sie Windows unter eingeben abgesicherter Modus.
  • Die letzte und radikalste Option besteht darin, auf das Konfigurationsfenster zuzugreifen und die zu verwenden „PC zurücksetzen“.

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

<--seedtag-->