So arbeiten Sie mit einigen Prozessorkernen in Windows

Tricks in Windows

Trotz eines super leistungsstarken Computers dank der Eigenschaften und technischen Spezifikationen, mit denen wir haben beschlossen, es zusammenzubauen (oder kaufen Sie es), wir erfahren nie den Grund warum Irgendwann wird das Verhalten erheblich langsamer.

Es ist praktisch unglaublich, dass derselbe Computer mit einem neueren Technologieprozessor (mit mehreren Kernen in seiner Architektur) und auch mit einer guten Menge an RAM ausgestattet ist. einige professionelle Anwendungen ausführen Sie könnten ein ziemlicher Aufwand sein, wenn Sie mit einigen ihrer Funktionen arbeiten. Das Problem ist nicht auf die Eigenschaften der Software oder Hardware zurückzuführen, die wir auf unserem PC haben, sondern vielmehr darauf, dass Windows die von uns installierten Anwendungen standardmäßig so konfiguriert, dass sie mit allen Kernen funktionieren, die Teil unseres Prozessors sind. In diesem Artikel empfehlen wir einige Tricks, um nur eine bestimmte Anzahl dieser Kerne zu verwenden und so die Arbeitseffizienz unseres Prozessors zu optimieren.

Konfigurieren Sie die Anzahl der in Windows XP zu verwendenden Kerne

Möglicherweise haben Sie keinen PC mit Windows XP, da Microsoft ihn praktisch lange Zeit ohne Unterstützung gelassen hat. Wenn Sie dieses Betriebssystem auf Ihrer Arbeitsplattform haben, empfehlen wir Ihnen, einige Schritte auszuführen, damit Sie Folgendes definieren können: die Anzahl der Kerne Ihres Prozessors für eine bestimmte Anwendung.

  • Nachdem Sie eine vollständige Sitzung in Windows XP gestartet haben, empfehlen wir Ihnen, die Tastenkombination zu verwenden, die den "Task-Manager" aufruft (STRG + ALT + ENTF).
  • Aus dem angezeigten Fenster müssen Sie zu «Prozesse«, Sie müssen diejenige auswählen, die Sie konfigurieren möchten, aber mit der rechten Maustaste. Genau dort sehen Sie einige Optionen aus dem «Kontextmenü», in denen Sie die Option «auswählen müssen.Affinität einstellen«.

Mit diesen nur zwei Schritten, die wir ausgeführt haben, wird sofort ein zusätzliches Fenster geöffnet, in dem alle vorhanden sind die Kerne, die Teil unseres Prozessors sind. Wir müssen nur die Kästchen der Kerne, die wir für die Anwendung (oder den Prozess) arbeiten möchten, die wir von Anfang an ausgewählt haben, aktiviert lassen.

Konfigurieren Sie die Anzahl der in Windows 7 zu verwendenden Kerne

Die gleiche Situation kann mit Windows 7 gemacht werden, es gibt nur wenige Details zu erwähnen, denn wenn es existiert, ein kleiner Unterschied in der Vorgehensweiseim Vergleich zu dem, was wir oben vorgeschlagen haben.

Nach wie vor müssen wir hier auch den "Task-Manager" aufrufen, was mit der Tastenkombination "STRG + Umschalt + Esc" oder mit der rechten Maustaste in der "Taskleiste" einfach möglich ist.

Kernel in Windows 7

Sobald wir diesen Windows 7 "Task Manager" in Sicht haben, müssen wir zur Registerkarte "Prozesse" wechseln. Hier müssen wir auch nach dem Prozess suchen, der der Anwendung entspricht, die wir mit einer bestimmten Anzahl von Kernen konfigurieren möchten, wobei wir wie zuvor unsere rechte Maustaste verwenden müssen.

01 Kernel in Windows 7

Das Fenster mit der Anzahl der Kerne unterscheidet sich geringfügig von dem im vorherigen Vorgang gezeigten. Hier müssen wir auch nur die Boxen der Kerne aktiviert lassen, die wir mit diesem bestimmten Prozess oder dieser Anwendung arbeiten möchten.

Trick, um die Anzahl der Kerne in Windows zu konfigurieren

Grundsätzlich könnte das Verfahren unter Windows 8 oder Windows 10 durchgeführt werden. Es gibt kleine Details, die Sie sicherlich schnell entschlüsseln können. Nun ein zusätzlicher Trick, den wir jetzt erwähnen werden wird den Menschen helfen, die nicht wissen, was der "Prozess" ist die wir konfigurieren möchten oder die zu einer bestimmten Anwendung gehören. Wenn Sie nicht wissen, welchen Prozess Sie identifizieren sollen, empfehlen wir Ihnen, zur ersten Registerkarte des Fensters "Windows Task-Manager" zu wechseln. Diese Registerkarte ist eine der «Anwendungen«, Dort nach dem laufenden Tool suchen müssen, das Sie verarbeiten möchten. Sie müssen es nur mit der rechten Maustaste auswählen und später die Option «« verwendenGehen Sie zu Prozess«, An diesem Punkt springen Sie automatisch zur anderen Registerkarte und müssen jeden der zuvor genannten Schritte ausführen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.