So lassen Sie nur den Administrator in eine WhatsApp-Gruppe schreiben

Zeit, WhatsApp zu löschen

WhatsApp wächst ständig weiter, um eine Anwendung zu werden, mit der wir immer mehr Parameter anpassen können, um sie nützlicher zu machen. WhatsApp-Entwickler behalten immer die Nachrichten im Auge, die Telegram, sein Hauptkonkurrent, präsentiert, halten jedoch aufgrund der Anzahl der aktiven Benutzer auf jeder Plattform immer Abstand. Mit WhatsApp können Sie jetzt Gruppen erstellen und konfigurieren, die nur dem Administrator das Schreiben ermöglichen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Gruppen erstellen oder konfigurieren können, in die nur der Administrator schreiben kann, um WhatsApp zu einem viel besseren Ort zu machenStehen wir vor dem Ende schwerer WhatsApp-Gruppen?

Auf diese Weise werden echte Gruppen erstellt, die sich dem Austausch von Informationen widmen. Dies ist eine Alternative, die in WhatsApp über die Broadcast-Listen hinaus bisher nicht möglich war Alle Mitglieder einer WhatsApp-Gruppe können daran teilnehmenDies macht es schwierig, Inhalte ordnungsgemäß zu teilen, es sei denn, die Mitglieder der Gruppe selbst sind ein klares Beispiel für eine zivilisierte Gesellschaft.

So erstellen Sie eine Gruppe, in die nur der Administrator schreiben kann

Wir haben zwei Möglichkeiten:

  1. Erstellen Sie direkt eine neue WhatsApp-Gruppe, in die nur der Administrator schreiben und die anderen lesen können
  2. Konfigurieren Sie eine vorhandene WhatsApp-Gruppe so, dass nur der Administrator schreiben kann

In beiden Fällen wird es durch Klicken auf die Informationsschaltfläche der betreffenden WhatsApp-Gruppe und innerhalb der verschiedenen Daten wie Schweigen oder Anzeigen der Administratoren gelöst. Jetzt haben sie eine neue Funktionalität namens hinzugefügt Gruppeneinstellungen. Beim Betreten haben wir die Möglichkeit, die Administratoren und ihre Fähigkeiten auszuwählen sowie den Schalter zu aktivieren, der die Gruppe in einen Chat verwandelt, über den nur der Administrator Nachrichten starten kann, andere Benutzer nur lesen können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.